Schweineroulade In Rotwein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Scheib. Schweinekeule bzw. rücken à 150 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Esslöffel Senf (mittelscharf)
  • 20 dag Speck (durchwachsen, in Scheiben)
  • 2 Zwiebel
  • 4 Essiggurken
  • Mehl
  • Butterschmalz (zum Braten)
  • 2 Esslöffel Paradeismark
  • 1 Karotte
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 1 Zwiebel
  • 0.25 l Trockener Landrotwein
  • 0.25 l Fleischbrühe
  • 2 Esslöffel Erdäpfelmehl

[1] Ingredienzien textlich ein kleines bisschen angepasst

Das Fleisch ordentlich klopfen, mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen, eine Seite mit Senf bestreichen, die Speckscheiben auflegen, die in Scheibchen geschnittene Zwiebel und jeweils eine Essiggurke (der Länge nach geschnitten) hineingeben, rollen und mit kochfestem Garn zusammenbinden.

Die Rouladen in wenig Mehl wälzen und in heissem Fett von allen Seiten ordentlich anbräunen. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Paradeismark färben, Karotte, Zwiebel und Sellerie klein geschnitten dazufügen und leicht durchrösten, mit Brühe und Wein löschen.

Das Fleisch in den Kochtopf zurückgeben und leicht köchelnd etwa 1 Stunde andünsten. Eventuell abermals würzen.

Roulade herausnehmen und Sosse mit angerührtem Erdäpfelmehl binden und passieren.

Dazu passt Kartoffelpüree.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweineroulade In Rotwein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche