Schweinerollbraten mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 0.5 Bund Thymian
  • 2 Rosmarin
  • 2 Majoran (eventuell mehr)
  • 1300 g Schweinerollbraten, (ohne Schweineschwarte)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 11 EL Olivenöl
  • 300 g Schalotten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 70 g Oliven
  • 150 ml Weisswein
  • 500 ml Kalbsfond
  • 500 g Paradeiser
  • 1 Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Weissweinessig
  • Zucker
  • 1 Kresse (Beet)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 10 Salbeiblätter

1. Den Knoblauch hacken. Thymian-, Rosmarin- und Majoranblätter abzupfen und hacken. Den Schweinerollbraten in Längsrichtung auf-, aber nicht durchschneiden und auseinander klappen. Das Fleisch von allen Seiten mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Knoblauch und Küchenkräuter auf der Innenseite des Fleisches gleichmäßig verteilen. Braten nochmal zusammenschlagen und mit Spagat zu einem Rollbraten binden.

2. 3 El Olivenöl in einem Bräter oder in einer Bratpfanne erhitzen, den Braten darin rundum goldbraun anbraten. Die Schalotten halbieren, hinzfügen und kurz mitbraten. Lorbeer und Oliven dazugeben. Mit Wein löschen. Mit Kalbsfond auffüllen und einmal zum Kochen bringen. Den Rollbraten offen im aufgeheizten Herd bei 180 °C (Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 80 min gardünsten, dabei ab und zu mit Fleischsaft begiessen.

3. In der Zwischenzeit Paradeiser und Gurke in grobe Stückchen schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Aus Salz, Pfeffer, Essig, Zucker und dem übrigen Öl eine Vinaigrette rühren und mit Paradeiser, Gurke und Zwiebel vermengen. Die Kresse von dem Beet schneiden und unter den Blattsalat vermengen. Petersilien- und Salbeiblätter grob zerzupfen.

4. Den Braten aus dem Herd nehmen, in Folie einschlagen und 10 Min. im ausgeschalteten Herd ruhen. Den Fleischsaft 10 Min. kochen, die Lorbeerblätter entfernen. Petersilie und Salbei dazugeben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Das Spagat von dem Rollbraten entfernen, das Fleisch in schmale Scheibchen schneiden und mit Sauce und Tomatensalat zu Tisch bringen.

Dazu passt Baguette.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinerollbraten mit Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche