Schweinerippchen Süss-Sauer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • mittel

V O R B E R E I T U N G:

  • 2 ein Viertel Stunden

Zubereitung:

  • 50 Min.
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 5 piece Ingwer (geraspelt)
  • 150 ml Sojasauce
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Sherry (süss)
  • 4 EL Paradeismark
  • 300 g Ananas (gewürfelt)
  • 2000 g Schweinerippchen
  • 3 EL Honig (flüssig)
  • 300 g Ananasringe; frisch oder evtl. aus der Dose

Nährwertangaben:

  • Kalorien..............565 Eiklar.................24 g Kohlehydrate...........32 g Zucker.................29 g Fett...................37 g gesättigte Fettsäuren..14 g

Sojasauce, Knoblauch, Ingwer, Paradeismark, Zucker, Sherry und Ananaswürfel in eine Schale Form und mischen.

Die Ripperl einfüllen und in der Marinade so oft auf die andere Seite drehen, dass sie vollständig davon überzogen werden.

Die Backschüssel mit Klarsichtfolie bedecken.

Die Ripperl bei Raumtemperatur nicht länger als 2 Stunden einmarinieren.

Die Ripperl über einem Bratrost mittlerer Hitze 30 bis 40 min grillen und nach 20 bis eine halbe Stunde mit dem Honig bestreichen.

Häufig mit der übrigen Marinade beträufeln, bis sie gar sind.

Die Ananasringe über dem Bratrost zirka 10 Min. grillen und dabei einmal auf die andere Seite drehen.

Die süß-sauren Ripperl auf einen Servierteller legen und mit den gegrillten Ananasringen als Zuspeise zu Tisch bringen.

Marinierens üblicherweise 2 Stunden nicht überschreiten. Wird zu lange mariniert, trocknet das Fleisch aus und wird zäh.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinerippchen Süss-Sauer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche