Schweinerippchen mit Bohnensauce und Paksoi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 g Ingwer (Knolle)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 300 g Süss-saure Chilisauce davon
  • 150 g Für die Marinade und
  • 100 g Für die Bohnensauce
  • 3 EL Zucker
  • 4 EL Sesamöl
  • Salz
  • 1812.5 g Fleischige Spareribs; von dem Metzger in 10 cm lange Stückchen hacken lassen
  • 100 g Schwarze Bohnensauce
  • 2 EL Reisessig; ersatzweise
  • Weissweinessig
  • 125 ml Asia-Fond a. d. Glas davon
  • 60 ml Für die Bohnensauce
  • 0.5 Teelöffel Anis (gemahlen)
  • 8 Paksoi a 70 g chinesische Kohlart
  • 2000 ml Fritieröl
  • 1 Bund Oder Kochtopf Koriandergrün
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Gefunden & Verbreitet Hat Es:

  • K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: dienieren & trinken 03/98

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Ingwer von der Schale befreien und fein raspeln. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Ingwer. Knoblauch, Hälfte der Hälfte, Zucker, Chilisauce von dem Sesamöl und ein wenig Salz durchrühren. Schweinerippchen damit bestreichen, ungefähr 12 Stunden abgedeckt im Kühlschrank durchziehen.

2. Bohnensauce mit ein Drittel der Chilisauce, restlichem Sesamöl. Reisessig, knapp die Hälfte von dem Asia-Fond und Anis durchrühren.

3. Paksoi reinigen. Das Fritieröl auf 180 Grad erhitzen. Die Marinade von den Ripperl streifen, die Ripperl abtrocknen. Die Marinade mit der gewürzten Bohnensauce vermengen. Koriandergrün (bis auf ein paar Zweige für die Verzierung) grob hacken. Restlichen Asia-Fond zum Kochen bringen, Maizena (Maisstärke) mit ein klein bisschen kaltem Wasser glattrühren, in den Fond untermengen und kurz einkochen. Paksoi in Salzwasser 5-6 min blanchieren.

4. In der Zwischenzeit die Ripperl portionsweise im heissen Öl zirka 3 min in Öl herausbacken, auf Küchenrolle abrinnen. Die Bohnesauce kurz machen. Koriandergrün einrühren.

5. Fritierte Ripperl mit der übrigen Chilisauce bepinseln. Paksoi gut abrinnen, auf einer Platte anrichten und mit dem angedickten Asia-Fond glasieren. Ripperl dazulegen. Mit Koriandergrün dekorieren und mit der Bohnensauce zu Tisch bringen.

Khb 03/98

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinerippchen mit Bohnensauce und Paksoi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche