Schweineragout - Bayern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Magerer Schweinenacken ausgelöst
  • 3 EL Schweineschmalz
  • 1 Zwiebel
  • 3 Gewürzgurken
  • 2 EL Paradeismark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 250 ml Rindsuppe
  • 250 ml Sauerrahm
  • 250 ml Schlagrahm
  • 1 Bund Schnittlauch

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Schweinenacken in schmale Streifchen schneiden. Schmalz beinahe rauchig werden und Fleisch portionsweise scharf anbraten. Geschälte und grobgewürfelte Zwiebel mitbraten.

Gurken in Streifchen oder evtl. Würfel schneiden und gemeinsam mit Paradeismark, den Gewürzen und der heissen klare Suppe in den Kochtopf Form. Zugedeckt sechszig Min. bei schwacher Temperatur dünsten.

Anschließend den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und den Rahm untermengen. Nochmals erhitzen, aber nicht machen.

Das Gericht nachwürzen und mit Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

Als Zuspeise: Rote-Beete-Blattsalat, feine Bohnenschoten, breite Nudeln, Salzkartoffeln. Ein dunkles Bier hat schon Grossmütterchen dazu getrunken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweineragout - Bayern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche