Schweinepfeffer mit Pfifferlingen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schweineschulter; ohne Schweineschwarte
  • 50 g Speck (durchwachsen)
  • 1 lg Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 375 ml Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 300 g Eierschwammerln
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 4 EL Wasser

Das Fleisch unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen, abtrocknen und in grpsse Würfel schneiden. Das fette Fleisch sehr abschneiden. Speck in Würfel schneiden, mit dem kleingeschnittenen, fetten Schweinefleisch auslassen. Die Speckwürferl aus dem Fett nehmen, zur Seite stellen.

Zwiebel und Knoblauchzehen anziehen, fein würfeln. Das Speckfett erhitzen. Die Fleischwürfel von allen Seiten drin braun rösten. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zufügen und mitbräunen. Die Rindsuppe zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die gehackten Thymianblättchen unterziehen.

Das Fleisch 50 bis 60 Min. dünsten. Eierschwammerln reinigen, abbrausen, abrinnen. Kleine Schwammerln ganz, große halbieren und zu dem Fleisch Form. Etwa 15 Min. mitschmoren.

Maizena (Maisstärke) mit dem kalten Wasser anrühren. Die Speckwürferl zufügen, erhitzen, den Schweinepfeffer mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schweinepfeffer mit Pfifferlingen

  1. habibti
    habibti kommentierte am 10.08.2015 um 22:49 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche