Schweinemedaillons Mit Zwiebelkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Zwiebel
  • 125 g Butter
  • 0.5 Teelöffel Senf (süss)
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 1 EL Röstzwiebeln
  • 80 g Semmelbrösel
  • 8 Schweinemedaillons (á 70g)
  • 2 EL Öl
  • 1 Pk. Tk-Blattspinat (aufgetaut)

Spinat ist nicht jedermanns Sache? Mit diesem Rezept schon:

Zwiebeln halbieren und in zarte Streifen schneiden. In einer beschichteten Bratpfanne in 50 g heisser Butter goldbraun rösten und auskühlen. Die übrige Butter mit den Quirlen des Mixers 5 Min. cremig aufschlagen.

Senf, Thymian und Petersilie dazugeben und mit 1/2 Tl Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Abgekühlte Zwiebeln mit Röstzwiebeln und Semmelbröseln unter die Butter rühren und abgekühlt stellen.

Die Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze in heissem Öl 5 min rundherum anbraten.

Die Medaillons auf ein Blech setzen und die Zwiebelmasse auf dem Fleisch gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Schiene von unten bei 200 °C (Gas 3, Umluft 180 °C ) 6-7 min überbacken.

Auf Tellern anrichten und mit Blattspinat zu Tisch bringen. Dazu passt Baguette.

Tipp:

Keine Chance den Tränen: Vor dem Schneiden die Zwiebeln einfach in eiskaltes Wasser tauchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinemedaillons Mit Zwiebelkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche