Schweinemedaillons Mit Krebsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 30 g Butter
  • 150 g Karotten
  • 1 Zwiebel (40g)
  • 1 Rote Chilischote (15 g)
  • 0.5 Bund Estragon
  • 12 Schweinemedaillons (à 50 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 15 g Krebsbutter
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 200 ml Hummerfond
  • 2 EL Limettensaft
  • Zucker
  • 20 Garnelen (à 15 g, in Lake)

1. 20 g Butter in das Gefrierfach legen. Die Karotten reinigen und sehr fein in Würfel schneiden, Zwiebel ebenfalls fein in Würfel schneiden. Chilischote entkernen und sehr fein in Würfel schneiden. Estragon abzupfen und zur Seite legen.

2. Die Schweinemedaillons mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Krebsbutter und übrige Butter in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Medaillons bei starker Temperatur von jeder Seite 2 Min. rösten, aus der Bratpfanne nehmen und im aufgeheizten Backrohr bei 170 °C (Gas 2, Umluft 150 °C ) warm halten. Karotten, Zwiebeln und Chili in die Bratpfanne Form und unter Wenden andünsten. Mit Weisswein löschen und dicklich machen. Den Hummerfond hinzugießen und etwa 7-10 Min. machen.

Mit Salz, Limettensaft, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

3. Die eiskalte Butter grob hacken und in die kochende Sauce rühren. Schweinemedaillons und Krebse in die Bratpfanne Form und in der Sauce erwärmen. Am Schluss den Estragon dazugeben und auf der Stelle zu Tisch bringen. Dazu passen Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinemedaillons Mit Krebsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche