Schweinemedaillons mit Ananas-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Ananas
  • 40 g Ingwer (frisch)
  • 1 Pfefferschote (rot)
  • 20 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 250 ml Weisswein
  • 400 g Schweinemedaillons
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Teelöffel Öl
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Saucenbinder
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Sesam (geschält)
  • 0.5 Bund Koriandergrün

Zubereitung:

  • 55 Min.

Q U E L L E:

  • Erfasst von K-H. Boller am Montag 24. Januar 2005

Ingwer, Pfefferschote, Ananas und Koriander verleihen Schweinemedaillons eine exotische Note Ananas vierteln, den Stielansatz entfernen, die Viertel abschälen und das Fruchtfleisch in Stückchen schneiden. Ingwer abschälen, Pfefferschote der Länge nach halbieren, entkernen, beides fein in Würfel schneiden. Butter in einem Kochtopf schmelzen, Zucker dazugeben und unter Rühren goldbraun karamellisieren. Ingwer, Pfefferschote und Ananas dazugeben, kurz andünsten und mit 1 So ml Weisswein löschen. Offen bei mittlerer Hitze 20 min machen, bis die Flüssigkeit beinahe vollständig verdampft ist.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im heissen Öl von jeder Seite goldbraun anbraten. Mit 100 ml Wein sowie der klare Suppe löschen und bei geschlossenem Deckel 4-6 min dünsten. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Bratensaft einmal aufwallen lassen, mit Saucenbinder binden und mit Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen. Sesamsaat unterziehen.

Korianderblätter grob hacken und zur Ananas Form, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Fleisch zu Tisch bringen. Dazu passt Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinemedaillons mit Ananas-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche