Schweinemedaillons In Parmaschinken An Erdapfel- Knoblauch-Püree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Schweinemedaillons (ca. 400g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Dünne Scheibchen Parmaschinken (
  • 16 Salbei (Blättchen, circa)
  • 1 lg Apfel (z. B. Boskop, 250 g)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauch (Knolle)
  • 800 g Erdäpfeln
  • 100 g Butter (weich)
  • 6 EL Schlagobers
  • 8 sm Holzspiesse

Schweinemedaillons spülen, mit Küchenrolle trocken reiben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Parmaschinken in Längsrichtung halbieren und je eine Hälfte um die Medaillons einschlagen. Mit kleinen Holzspiesschen feststecken. Apfel abschälen, Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Apfel diagonal in 8 Scheibchen schneiden und auf ein Blech legen, 8 Salbeiblätter darüber streuen, mit 2 El Olivenöl beträufeln. Die Schweinemedaillons daraufsetzen, übrige Salbeiblättchen darauf gleichmäßig verteilen. Die Knoblauchknolle diagonal halbieren, eine Hälfte mit auf das Blech Form (die zweite Knollenhaelfte anderweitig verwenden), 1 El Olivenöl darüber träufeln.

Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen, abschneiden. In einem Kochtopf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, dann bei mittlerer Hitze 15 bis 20 Min. gardünsten.

Blech mit den Medaillons und der halben Knoblauchknolle auf der mittleren Schiene in den heissen Herd schieben, Medaillons in 20 bis 25 Min. hellbraun rösten. 10 Min. vor Ende der Bratzeit Knoblauchknolle herausnehmen und ein wenig auskühlen.

Den gebratenen Knoblauch aus den Schalen drücken. Erdäpfeln in ein Sieb abschütten, in den heissen Kochtopf zurückgeben. Knoblauch, Butter und Schlagobers einrühren, das Ganze mit dem Kartoffelstampfer sehr fein pürieren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Medaillons aus dem Herd nehmen, auf 4 großen Tellern mit Apfelscheiben und Erdapfel- Knoblauch-Püree anrichten.

Mediterranes Menü 2 : Entrée: Garnelensalat mit Parmesan-Dressing : Hauptgang: Schweinemedaillons in Parmaschinken an Erdapfel- : Knoblauch-Püree

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinemedaillons In Parmaschinken An Erdapfel- Knoblauch-Püree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche