Schweinemedaillon m. Gorgonzolasauce u. Bäckerinkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Schalotten
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Majoran (frisch)
  • 400 g Erdäpfeln
  • 100 g Gorgonzola
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • 120 ml Gemüsesuppe (oder Fleischbrühe)
  • 4 Medaillons von dem Schweinsfischerl
  • 1 EL Öl (zum Anbraten)
  • 100 ml Weisswein
  • 10 ml Kalbsfond
  • 150 ml Schlagobers

Backrohr auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad /Gasherd: Stufe 3) vorwärmen.

Schalotten abschälen und klein schneiden. Petersilie und Majoran abbrausen, trocken schütteln und klein hacken. Erdäpfeln abschälen und in schmale Scheibchen schneiden. Gorgonzola in kleine Stückchen schneiden. 2 kleine Auflaufförmchen (Durchmesser zirka 9 cm) mit ein kleines bisschen Butter ausstreichen.

Schalotten in restlicher Butter anschwitzen. Mit den rohen Erdäpfeln sowie den Kräutern mischen. Mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Kümmel würzen und in die vorbereiteten Förmchen 3/4 voll befüllen.

Mit der klare Suppe auffüllen. Im aufgeheizten Backrohr etwa eine halbe Stunde backen. Wenn die klare Suppe verkocht ist, sind die Erdäpfeln in der Regel fertig.

Die Medaillons würzen und in einer Bratpfanne mit Öl von beiden Seiten in etwa 3 Min. rösten. Herausnehmen und mit Aluminiumfolie bedecken. Bratensatz mit Weisswein lösen, mit Kalbsfond auffüllen und ein wenig kochen. Schlagobers und Gorgonzola dazugeben, aufwallen lassen und nachwürzen.

Die Bäckerinkartoffeln aus den Förmchen auf einen aufgeheizten Teller stürzen und die Medaillons mit der Sauce dazu anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinemedaillon m. Gorgonzolasauce u. Bäckerinkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche