Schweinelende Tarascona

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Paradeiser
  • 100 g Gelbe Rüben in Scheibchen
  • 2 Stangen Porree
  • 0.25 Knolle Sellerie abgeschält, gewürfelt
  • 2 Zucchini
  • 2 Paprikas
  • 2 EL Sojasosse
  • 0.25 Teelöffel Glutamat
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 0.25 Teelöffel Paprikapulver
  • 500 g Schweinelende
  • 2 EL Sherry

Die Paradeiser abspülen, halbieren und mit den Gelbe-Sellerie, Rübenscheiben, Porree, Zucchini und Paprikas im gewässerten Römertopf vermengen. Sojasosse mit Glutamat, Salz und Pfeffer durchrühren und über das Gemüse gießen.

Von der Lende Haut und Fett abtrennen und das Fleisch rundum mit Paprika einreiben. Es dann auf das Gemüse legen.

Das Gericht im geschlossenen Römertopf bei 225 Grad ungefähr 60 Min. dünsten und mit Sherry begießen.

Als Getränk: Rheinpfaelzer Weisswein.

Für 4 Leute.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinelende Tarascona

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche