Schweinelende Malaga - Solomillo de cerdo a la malaguena

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Olivenöl
  • 800 g Schweinsfischerl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Malaga; span. Süsswein
  • 100 ml Rindsuppe
  • 1 Zimtstangenstück
  • 50 g Rosinen; möglichst aus Malaga
  • 100 g Mandelkerne (ungeschält)

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin bei starker Temperatur von allen Seiten anbraten, rundherum mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Mit Malaga löschen und die Rindsuppe hinzugießen. Zimtstange und Rosinen hinzfügen. Den Bräter abdecken und in das vorgeheizte Backrohr (Mitte) stellen. Den Braten 1 Stunde gardünsten.

In der Zwischenzeit Mandelkerne mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und die Kerne aus den Schalen drücken. Die Mandelkerne abtrocknen und in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett goldgelb rösten. Die Hälfte davon fein mahlen.

Das Fleisch aus der Sauce nehmen und warm stellen. Zimtstange aus der Sauce nehmen. Gemahlene Mandelkerne in die Sauce rühren, zum Kochen bringen, in etwa 5 Min. im offenen Kochtopf leicht wallen und wiederholt nachwürzen. Den Braten in Scheibchen schneiden, anrichten und mit der Sauce begiessen. Mit den gerösteten Mandelkerne überstreuen und mit Langkornreis und Gemüse zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinelende Malaga - Solomillo de cerdo a la malaguena

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche