Schweinekrustenbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2300 g Schweinsbraten mit Schweineschwarte (Kotelettstrang)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 250 ml Wasser (kochend)
  • 2 Ziebeln, ungeschält
  • 300 g Petersilienwurzel
  • 300 g Pastinaken
  • 300 g Karotten
  • 6 Paradeiser (getrocknet)

Sauce:

  • Eiskalte Butterstückchen
  • 1 EL Paradeismark
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Zucker

Das Backrohr auf 230 °C vorwärmen.

Das Fleisch abspülen und die Scharte rautenförmig einkerben, wer kein scharfes Küchenmesser hat, lässt das am Bestten von dem Metzger herstellen.

Das Fleisch der Länge nach am Knochen an beiden Längsseiten einkerben, aber nicht von dem Knochen lösen.

Das Fleisch herzhaft mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In eine passende Reine legen und auf die 2. Schiene von unten, in das Backrohr stellen. 10 Min. rösten und dann mit dem kochend heissem Wasser begießen.

Danach für zirka 2, 5 Stunden rösten. Hin und wiederholt mit dem Bratensaft einpinseln und bei Bedaf kochendes Wasser auffüllen.

45 Min. vor Garende das Gemüse dazugeben.

Ob das Fleisch gar ist, am besten mit einem Bratenthermometer, feststellen.

Das Fleisch warmstellen, das Gemüse aus dem Bratensaft nehmen und warmstellen. Den Bratensaft in einem Kochtopf aufwallen lassen, die mitgegarten getrockneten Paradeiser, das Paradeismark und die eiskalten Butterstückchen mit einem Pürierstab unterarbeiten.

es halt so gemacht. Ich finde, das die Sauce, wenn die Knochen mitgeschmort werden, besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schweinekrustenbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche