Schweinekrustenbraten I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Bund Estragon
  • 2 Bund Basilikum
  • 1 sm Fenchelknolle
  • 1 Esslöffel Bienenhonig
  • 15 dag Ketchup
  • 8 dag Senf
  • 0.125 l Weizenbier
  • Chilli
  • Pfeffer am Besten alles zusammen zu Püree machen
  • dag Mild gepökelte Schweinekeule mit Sch

(Ich nehme gleicher immer einen einfachen Krustenbraten von 2 kg, aber die gleiche Masse Sauce. Die Fenchelknolle ist dito sehr wichtig. Hab's schon mal vergessen und war nicht zu vergleichen.) Mit einem Küchenmesser ein Schachbrettmuster in die Schweineschwarte kleinschneiden.

Diese Seite dick mit der Kräutersosse bestreichen.

Heisses Leitungswasser in den Bräter giessen und die Keule mit der Schweineschwarte nach oben hinein setzen (2 Zwiebeln mit Schale, Lorbeer, 6 Nelken.) Bei 180 Grad Celsius 1 h andünsten. Nun bei 200 Grad Celsius abermals 60-70 Min andünsten. Zwischendurch mit restlicher Kräutersosse oder Bratensaft bestreichen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schweinekrustenbraten I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche