Schweinehachse mit Erdnüssen - geng hong khaa muu gap tua lii song

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Erdnüsse
  • 200 g Schweinehachse oder evtl. 1 Stelze; vorbereitet w oben beschrieben
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Palmzucker
  • 2 EL Sojasauce (hell)
  • 3 EL Chinesischer Reiswein nach Wahl
  • 250 ml klare Suppe
  • 1 EL Koriander (Blätter)

Paste:

  • 1 EL Korianderwurzel; geputzt und gehackt
  • 5 Scheiben Ingwer
  • 3 Scheiben Galgant
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 Schalotten
  • 10 Pfefferkörner
  • 0.5 Sternanis; geröstet und gemahlen
  • 2 EL Gelbe Bohnensauce; abgespült

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

I N F O Diese Art Suppe, eine geng hong, zeigt, wie nahe Thai-Sppen einer dicken Schmorflüssigkeit kommen können. Manchmal wird eine klare, duftende klare Suppe zur gleichen Mahlzeit serviert wie diese Suppe - jede geng jeut wäre angemessen. Man wird das nur so lange erstaunlich finden, bis man diese kräftige, dicke und leicht bittere Suppe probiert. Ihre Reichhaltigkeit wird ausgeglichen durch die Bitterkeit der Erdnüsse. Traditionell wird dieses Gericht mit Stelze gemacht, das für manche Köche ein Problem darstellt: Es kann ziemlich fett sein, die Haut kann sich bei dem Kochen von dem Fleisch lösen, und derweil manche viel Fleisch haben, bestehen andere nur aus Haut und Knochen. Sie müssen genau vorbereitet werden, bevor man sich der eigentlichen Suppe zuwendet. Die von uns im Darley Street Thai angewandte Methode sei hier so kurz wie möglich referiert. Zuerst die Stelze zweimal abgekühlt blanchieren. Abkühlen, frittieren und auf der Stelle folgend in kaltes Wasser tauchen. Das lässt die Haut anschwellen und verhindert, dass sie bei dem Schmoren platzt. Daraufhin - aber das muss nicht sein - die Stelze ein zweites Mal frittieren, um die Farbe des Fleischs zu verbessern, damit die fertige Suppe nicht zu blass aussieht. Nach 1 bis 1 1/2 Stunden Schmoren ist die Stelze fertig vorbereitet.

Eine bequemere Zutat ist die Schweinehachse. Andere Alternativen: Hühnerfleisch mit denselben Ingredienzien, aber mit gebundenen Lilienstielen garniert, oder ein Süsswasserfisch wie Forelle oder Barsch mit Bambussprossen.

Die Erdnüsse 30 Min. in Salzwasser einweichen, dann in mehrfach gewechseltem Wasser abbrausen. Kalt blanchieren, abrinnen und auskühlen. Ich empfehle, sie in Öl zu frittieren, bis sie goldgelb sind: So bekommen sie eine schöne Farbe.

Schweinehachse abgekühlt blanchieren und Wasser wechseln. Knochen herauslösen und Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Beim blanchierten, frittierten und geschmorten Stelze Fleisch von dem Knochen lösen und würfelig schneiden.

Die Ingredienzien für die Paste der Reihe nach im Mörser zerstoßen, bis sie glatt ist. Einen Kochtopf erhitzen, das Öl einfüllen und die Paste rösten, bis der Knoblauch goldgelb ist und duftet. Mit Palmzucker, heller Sojasauce und nach Wahl mit Reiswein würzen. Fleisch und Erdnüsse zufügen. Mit klare Suppe überdecken und bei geschlossenem Deckel dünsten, bis alles zusammen gar ist - 1 Stunde. Notfalls mit klare Suppe auffüllen.

Abschmecken: Die Suppe sollte herzhaft, leicht bitter und nicht zu salzig schmecken. Mit Koriandergrün bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinehachse mit Erdnüssen - geng hong khaa muu gap tua lii song

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche