Schweinegulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Fleisch v. Bauch o. sonstige Arbeitsschritte, nicht zu fett
  • Zwiebel; in Ringen Masse sollte der Hälfte des Fleischgewichts ent sprechen
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 sm Tasse Wasser
  • 1 EL Paradeismark
  • Rindsuppe
  • Salz Nach Wahl ein wenig ausge drücktes Sauerkraut

Nicht zu fette Teile von dem Bauch und sonstige übriggebliebene Arbeitsschritte werden in grobe Würfel geschnitten, aber noch nicht gesalzen. Anschließend lässt man Zwiebelringe in der Hälfte des Fleischgewichtes in Fett leicht gelb anlaufen und gibt ein klein bisschen Paprikapulver und auf der Stelle das Wasser darauf, damit der paprika nicht scharf wird. Man fügt noch das Paradeismark hinzu und füllt mit Rindsuppe auf. Erst wenn diese Sauce kocht, gibt man das Fleisch hinein und lässt es weichkochen. Anschließend erst wird das Gulasch gesalzen und nach Bedarf noch mit paprika abgeschmeckt.

Man kann ebenso ein kleines bisschen ausgedrücktes Sauerkraut dazugeben.

Fuellt man das Gulasch mit einer grösseren Masse klare Suppe auf, kann man das Gulasch als Suppe dienieren. Die Suppe könnte dann mit Wasser, vielleicht ebenso mit Schlagobers, und Stärkemehl angedickt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinegulasch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche