Schweinefleischstreifen mit Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Kefen; vielleicht tiefgekühlt
  • 250 g Rüebli
  • 2 Jungzwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Schweinefleisch; Endstück von dem Filet, Nuss oder evtl.
  • Unterspälte
  • 6 EL Sherry (trocken)
  • 4 EL Sojasauce
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 0.5 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • Cayennepfeffer
  • 0.5 Bund Glattblättrige Petersilie bzw. frischer Koriander
  • Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Kefen rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen), große Kefen diagonal in breite Streifchen schneiden. Die Rüebli von der Schale befreien und diagonal in schmale Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln kalt abspülen, trocken tupfen, Wurzelansatz wegschneiden und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch von der Schale befreien und in schmale Scheiben schneiden.

Das Schweinefleisch erst mal in schmale Scheibchen, dann ungefähr 2 cm lange Streifchen schneiden.

Sojasauce, Ingwer, Sherry, Koriander, Zucker und Cayennepfeffer zu einer Marinade durchrühren. Petersilien- oder evtl. Korianderblätter klein hacken und beigeben.

In einer großen Bratpfanne oder evtl. in einem Wok ein wenig Erdnussöl erhitzen. Das Fleisch leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Unter Wenden auf großem Feuer in etwa anderthalb Min. herzhaft anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen.

Die Temperatur reduzieren. Wenn nötig ein wenig Öl zum Bratensatz Form. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin hellgelb weichdünsten. Darauf Kefen und Rüebli beigeben und das Ganze bei mittlerer Hitze unter Wenden vier bis fünf Min. weichdünsten.

Die Fleischstreifen nochmal beigeben und die vorbereitete Marinade hinzugießen. Alles auf kleinem Feuer noch zwei bis drei Min. machen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinefleischstreifen mit Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche