Schweinefleisch Süss-Sauer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schweinefleisch (mager)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Sojasauce (hell)
  • 0.5 Ei (leicht geschlagen)
  • 3 EL Maizena
  • Pflanzenöl (zum Frittieren)
  • 2.5 EL Erdnua-; bzw.
  • Maiskeimöl
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Zwiebel; grobgehackt
  • 1 Grüne Paprika; Samen entfernt und in Scheibchen geschnitten
  • 100 g Ananaswürfel aus der Dose; mit ein klein bisschen Saft

Fsr Die Sauce:

  • 2 Teelöffel Erdäpfelmehl
  • 4 EL Wasser
  • 4 EL Ananassaft
  • 3 EL Essig
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Sojasauce (hell)
  • 2 EL Ketchup
  • 1.5 Teelöffel Worcestershiresauce

Dieses Rezept Wurde Fsr Dich:

* Mit 2 bis 3 weitern Gerichten reichlich für 4 bis 6 Leute.

Das Fleisch in auf der Stelle große, mundgerechte Würfel schneiden und in eine ausreichend große Schüssel Form.

Leicht mit Salz würzen, die Sojasauce darüber träufeln, durchmischen und 30 bis 60 Min. stehen. Später das Ei hinzfügen und gut verrühren.

Die Wok zur Hälfte mit Öl befüllen, auf 180 °C erhitzen und die Fleischwürfel eine Minute in Öl herausbacken, wenn nötig in zwei Arbeitsg"ngen. Dabei die Stückchen trennen, wenn sie zusammenkleben.

Das Fleisch herausnehmen und auf Küchenpapier abrinnen.

Dieser Teil der Vorbereitung kann im voraus erledigt werden.

Die Sauce Vorbereiten: Die Kartoffelstärke im Wasser zerrinnen lassen, Essig, Zucker, Ananassaft, Sojasauce, Ketchup, Salz und Worcestershiresacue hinzfügen und gut durchrühren.

Eine Pfanne erhitzen, 1, 5 EL Öl hineingiessen und herumschwenken, Knoblauch und Zwiebeln anbraten, dann die Paprika zufügen. Bei mittlerer Hitze zwei min unter durchgehendem Rühren garen. Die Ananasstücke unterziehen und die Sauce darübergiessen. Unter durchgehendem Rühren gemächlich aufwallen lassen.

In der Wok das Öl zum Fritieren wiederholt auf 190 Grad erhitzen. Das Fleisch wiederholt einfüllen. Nach zwei bis drei min, wenn es aussen schön braun und kross ist, herausnehmen, abrinnen und auf einer aufgeheizten Platte anrichten. Die süß-saure Sauce wiederholt erhitzen und den übrigen EL Öl darunterrühren (so wird sie nicht leimig). Die Sauce über das Fleisch löffeln und auf der Stelle heiß zu Tisch bringen

aber noch gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinefleisch Süss-Sauer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche