Schweinefleisch süß-sauer mit Fruchtsaft - Gulao Rou

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 700 g Durchw. Schweinenacken (ohne Knochen)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 EL Sojasauce (hell)
  • 2 EL Reiswein (oder tr. Sherry)
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Ei (verquirlt)
  • 1 EL Maizena
  • 2 EL Erdnussöl
  • 250 g Schalotten (geschält)
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Reisessig
  • 275 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 1 Teelöffel Maizena; angerührt mit
  • 2 EL Wasser
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 75 g Weizenmehl
  • 75 g Maizena
  • 450 ml Erdnussöl

Das Schweinefleisch ungefähr 5 cm große Würfel schneiden. Aus Sojasauce, Salz, Reiswein bzw. Sesamöl, Sherry, Ei und Maizena eine Marinade anrühren, die Fleischwürfel einfüllen und ungefähr 30 Min. darin ziehen.

2 Esslöffel Erdnussöl in einem kleinen Kochtopf erhitzen, die Schalotten und den Zucker hinzfügen und alles zusammen bei schwacher Temperatur ungefähr 2 min gardünsten. Essig und Orangensaft zufügen und die Sauce 3 min leise auf kleiner Flamme sieden. Die angerührte Maizena (Maisstärke) hineinrühren, und sobald die Sauce abgebunden ist, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Sauce von dem Küchenherd nehmen und warm stellen.

Mehl und Maizena mischen und in einen großen Frischhaltebeutel Form. Die marinierten Fleischwürfel hinzfügen und den Beutel herzhaft schütteln, so dass sie gleichmässig überzogen werden. Überschüssiges Mehl abschütteln.

In einem Wok beziehungsweise einer großen Pfanne 450 ml Erdnussöl erhitzen und der Reihe nach je eine Handvoll Fleischwürfel ungefähr 4 Min. zu Ende backen, bis sie innen gar und aussen schön kross sind. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abrinnen.

Das Öl abschütten, den Wok oder die Bratpfanne auswischen und nochmal auf den Küchenherd stellen. Die Sauce darin erhitzen, und dann das fritierte Schweinefleisch vorsichtig unter die Sauce heben, so dass die Fleischwürfel gleichmässig mit der Sauce überzogen sind. Sobald das Fleisch nochmal heiß ist, auf einer Platte anrichten und zu Tisch bringen.

Die Masse reicht für drei Portionen als Hauptgericht beziehungsweise 6 Portionen als Teile eines chinesischen Menüs.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinefleisch süß-sauer mit Fruchtsaft - Gulao Rou

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche