Schweinefleisch Palace Kung Bao

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Schweinsfischerl
  • 3 Jungzwiebel
  • 1 Kl. Stück Ingwer
  • 8 Pfefferkörner
  • 40 g Erdnüsse
  • 8 Chilischoten (getrocknet)
  • Zu einer Paste vermengt
  • 2 EL Öl
  • Gewürze (1)

1 El Maizena mit ein kleines bisschen Wasser 2 El klare Suppe

ein Achtel Tl Salz

1 Tl Sojasauce

1 Tl Maizena

1 1/2 Tl Sojasauce

1 Tl Essig

1 Tl Wein

~---------------------------Quelle----------------------------- -- Chinesische Küche (ohne Autor)

Vorbereitung

1. Das Fleische rundum einkerben und in 1, 5 cm große Würfel schneiden. Mit Gewürzen (1) mischen. Den weissen Teil der Frühlingszwiebeln in 2 cm lange Arbeitsschritte teilen. Den Ingwer in Scheibchen scheiden, die Chilischoten in 2 cm lange Stückchen schneiden.

2. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das gewürfelte Fleisch darin anbraten. Herausnehmen und abrinnen.

3. Ein El Öl in der Bratpfanne zurückbehalten. Die Chilischoten darin anbraten, bis sie schwarz sind. Danach die Frühlingszwiebeln, Ingwer, braune Fleisch, Pfefferkörner, Gewürze (2) und die klare Suppe dazugeben. Pfannenrühren, bis alle Ingredienzien gut vermengt sind. Danach die Erdnüsse einfüllen und mit der Maizena eindicken. Servieren.

sagt, dass ein hoher Beamter Szechuans einen Würdenträger Hunans bei sich im Palast zu Gast hatte. Der Chefkoch liess die Chilischoten achtlos anbrennen und das resultierende Gericht, das dem Gast außergewöhnlich gut schmeckte, wurde als Kung-Bao (Palace Schweinefleisch) bekannt.

2. Das Fleisch wird rundum eingekerbt, damit es schneller gar wird und zart bleibt.

Ich habe die Pfefferkörner weggelassen, die Chilischoten durch frische Paprikas und 4 Peporoni ersetzt, statt Maizena normale Maizena (Maisstärke) und statt Wein Sherry genommen. Es war ausgezeichnet!

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinefleisch Palace Kung Bao

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche