Schweinefleisch mit Ingwer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Schweineschulter
  • 100 g Ingwer (frisch)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Limette
  • 1 Bund Koriander (frisch)
  • 100 g Kokosette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten
  • 3 Anissterne
  • 50 g Zucker
  • 2 lg Tassen Klebereis
  • Pfeffer
  • Salz
  • Öl

Bevor man sich an die Wokpfanne stürzt, müssen zu Anfang zwei spezielle Ingredienzien hergestellt werden. Die vietnamesische Karamellsauce nuoc mau: 50 g Zucker in einem El Wasser und kleinen Kochtopf auf dreiviertel Hitze gemächlich zerrinnen lassen und so lange rühren, bis sich die Menge goldbraun färbt. Nun mit (Achtung, es spritzt!) 60 ml Wasser löschen und so lange vor sich hin leicht wallen, bis man eine dunkelbraune Sauce mit der Konsistenz von Honig hat. Vom Feuer nehmen und zur Seite stellen.

Weil man hierzulande aber nur schwer an frische Exemplare bekommt, ist folgendes Ersatzprodukt erlaubt: 100 g Kokosette in 400 ml Wasser aufwallen lassen, kurz ziehen und dann durch ein Sieb abgießen und ausdrücken.

Und jetzt kanns los gehn: Zwei Zehen Knoblauch von der Schale befreien, die beiden Chilischoten abspülen, der Länge nach halbieren, alles zusammen Weisse sowie die Kerne entfernen. Beides klitzeklein geschnitten mit ausführlich Pfeffer und einem Tl Salz in einem Mörser zu einer Würzpaste zerstoßen.

Die Schweineschulter von dem Knochen und den fetten Stellen befreien, und das Muskelfleisch in gabelgerechte - aber nicht zu kleine Würfel schneiden, so Gulaschgroesse eventuell. In einer Bratpfanne zwei El neutrales Öl erhitzen und portionsweise die Fleischwürfel darin auf Dreiviertelhitze ringsrum goldbraun anbraten. Es sollte immer nur soviel Fleisch in der Bratpfanne sein, dass nichts übereinander liegt, dann klappt das wie von selbst. Das knusprige Fleisch zur Seite stellen und stattdessen die Paste im heissen Fett kurz anrösten. Mit Kokoswasser löschen und vier El Karamellsauce sowie drei Anissterne hinzfügen.

Das gesamte jetzt bei geschlossenem Deckel und auf kleinster Hitze so 20 min dünsten.

In der Zwischenzeit die Ingwerknolle abschälen und diagonal zur Faser in hauchdünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln unter fliessendem Wasser abspülen, wiederholt trockenschütteln, unten die Wurzeln entfernen und den Rest in zwei Zentimeter lange Ringe schneiden. Ingwer und Frühlingszwiebeln mit in den Kochtopf Form, das Ganze umrühren und wiederholt 20 min bei geschlossenem Deckel weiterschmoren. Jetzt noch den Langkornreis nach Lieblingsmethode bzw. Packungsaufschrift kochen.

Die gewaschenen und noch mal trockengeschleuderten Korianderblätter von den Stängeln zupfen und die Limette ausdrücken. Und sobald das Fleisch schön weich und saftig ist mit Limettensaft und eventuell ebenso noch mal Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Mit viel frischem Koriander bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinefleisch mit Ingwer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche