Schweinefleisch Mit Bambussprossen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Schweinsfischerl
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 EL Sesamöl
  • 3 Jungzwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Ingwer
  • 150 g Bambussprossen (circa)
  • 200 g Bohnenkeime
  • 1 Rote Chilischote (frisch bzw. getrocknet)
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • 2 EL Fischsauce
  • 2 EL Sherry
  • 2 EL Hühnersuppe ((Instant))
  • 2 Zitronenblätter
  • 1 Thai-Basilikum oder Koriandergrün (vielleicht

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Filet in 3 mm schmale Scheibchen schneiden, mit Maizena (Maisstärke) und Sesamöl in einer Backschüssel gut vermengen, einmarinieren.

2. Frühlingszwiebelweiss in 1/2 cm breite Ringe, das Grün in 2-cm- Stückchen schneiden. Knoblauch und Ingwer fein würfelig schneiden.

3. Bambussprossen in zarte Streifen schneiden, Bohnenkeime abspülen, abrinnen. Chili entkernen, in Streifchen schneiden (getrockneten Chili zerbröseln).

4. Das Öl im Wok erhitzen, zu Anfang das Fleisch darin unter Rühren rösten, dabei mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, mit Zucker würzen.

5. Zwiebelweiss, Knoblauch und Ingwer darüberstreuen, kurz mitwirbeln. Keime, Chili, Bambussprossen hinzufügen, alles zusammen 1-2 min unter Rühren rösten.

6. Fischsauce, Sherry und klare Suppe aufgießen, zum Kochen bringen. Die in sehr feine Streifen geschnittenen Zitronenblätter und die abgezupften Basilikum- oder evtl. Korianderblätter unterziehen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinefleisch Mit Bambussprossen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche