Schweinefleisch-Larp à la Chiang Mai - larp chiang mal muu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Schweinerippen
  • 3 Knoblauchzehen (geschält)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Ausgelassenes Schweineschmalz oder evtl. Öl
  • 1 Prise Palmzucker - nach Belieben
  • 1 EL Fischsauce
  • 3 Schalotten
  • 1 EL Frühlingszwiebeln (gehackt)
  • 1 EL Koriander (Blätter)

Paste:

  • 5 Getrocknete lange Chilis; entkernt, eingeweicht und abgegossen
  • 1 Prise Salz
  • 5 Schalotten
  • 5 Knoblauchzehen (geschält)
  • 2 EL Gehackter Galgant
  • 2 EL Zitronengras (gehackt)
  • 1 EL Kumin; geröstet und gemahlen
  • 1 Teelöffel Macquem; geröstet und gemahlen - nach Geschmack
  • 2 Lange Pfefferschoten; geröstet und gemahlen
  • 1 Muskatblüte; geröstet und gemahlen
  • 5 Pfefferkörner
  • 5 Pfefferkörner

I N F O Dieser larp stammt aus der Gegend um Chiang Mai im Norden Thailands und unterscheidet sich von denen anderer Regionen. Er gleicht einem dicken, würzig duftenden Curry: Für die Paste verwendet man eine Mischung aus weissen und schwarzen Pfefferkörnern - dies und der Gebrauch von langem Pfeffer und Macquem weisen auf den burmesischen Ursprung des Gerichts hin. Man benutzt weder Limettensaft noch sonstige Säuerungsmittel, und das macht den eigenwilligen Stil dieses larp aus; bei Bedarf wird die Paste mit Suppe bzw. Wasser eingefeuchtet.

Z U B E R E I T U N G Als erstes die Paste kochen: Die Ingredienzien der Reihe nach im Mörser zu einer glatten Paste zerreiben.

Schweinerippen grob hacken und in gesalzener klare Suppe oder Salzwasser weich weichdünsten - 5 bis 10 min -, eventuell mit ein wenig Abfall von Galgantwurzel und Zitronengras aus der Paste. Sobald man die Rippen anfassen kann, Fleisch von den Knochen schneiden und grob hacken.

Knoblauch mit Salz hacken. Schweineschmalz oder evtl. Öl in kleinem Kochtopf erhitzen und Knoblauchmischung goldbraun rösten. Paste dazugeben und gardünsten, bis sie würzig duftet. Mit Zucker und Fischsauce nachwürzen. Schweinefleisch dazugeben und mit ein klein bisschen Wasser oder evtl. Garflüssigkeit anfeuchten. Etwa 5 Min. leicht wallen, bei Bedarf weiter anfeuchten. Restliche Ingredienzien dazugeben und in einer kleinen Backschüssel zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinefleisch-Larp à la Chiang Mai - larp chiang mal muu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche