Schweinefiletauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 2 Gr. Dosen Pfirsiche
  • 500 g Frischer geriebener Goud
  • 200 g Crème fraîche
  • 200 g Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Urrygewuerz

500 g frischer geriebener Gouda-Käse (Aldi) Maggi Kräutermischung mischung Nr. 1 Sossenbinder (Maizena) ondamin) Butter bzw. oder der Leichtbutter

Die Filets in ca. 1 cm dicke Scheibchen schneiden und mit Pfeffer würzen. Butter/Leichtbutter in einer Bratpfanne erhitzen und die Fleischstückchen ca. 2 min anbraten. Danach auf die andere Seite drehen und die angebratene Seite mit Salz und Maggi Nr.1 würzen. Nach weiteren 2 min ein weiteres Mal auf die andere Seite drehen und diese Seite ebenfalls grosszügig würzen. Fleisch aus der Bratpfanne nehmen und auf Teller legen. Obstdosen öffnen, abschütten und den Saft einer Dose auffangen. Pfirsiche auf Küchenpapier legen und ausführlich abtupfen. Die Bratpfanne mit der Schweinefiletsosse erhitzen und mit dem Pfirsichsaft löschen. 2 TL Curry untermengen, Crème fraîche & Schlagobers untermengen, nachwürzen mit Salz, Pfeffer und Maggi Nr.1. Die Soße muss herzhaft gewürzt sein, Soße zum Kochen bringen und mit Sossenbinder zu einer festen Soße binden. Die Schweinsfischerl in eine große Gratinform legen, mit der Currysauce bestreichen, Obst darauf legen und mit der restl. Sauce bestreichen. Mit geriebenem Käse bedecken.

45 Min. bei 220 °C gardünsten.

Mit warmem frischem Stangenbrot und Blattsalat zu Tisch bringen.

(Auf eine Kalorienangabe wird hier aus Diskretionsgruenden verzichtet!)

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinefiletauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche