Schweine-Stew mit Schwarzen Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2 Tasse Schwarze Bohnen, getrocknet (nicht aus der Dose)
  • 1 Teelöffel Salz, oder mehr nach Wahl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel, nicht gemahlen
  • 6 Jalapenos, frische, entkernt und Trennhae entfernt
  • 4 Knoblauch (geschält)
  • 2 Zwiebeln, in grobe Stückchen geschnitten
  • 2 EL Cayennepfeffer
  • 4 EL Süsses Paprikapulver, (Spanischer oder evtl. Ungarischer Paprika)
  • 4 EL Maismehl
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1350 g Entbeinte Schweineschulter, getrimmt, in 1 1, 25 cm große Würfel geschnitten
  • 4 EL Honig
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 Teelöffel Zimt
  • Gekochter Reis als Zuspeise

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Bohnen mehrfach spülen und abrinnen. Mit 8 Tassen Wasser (2 l) in einen großen Kochtopf Form, dazu 1 TL Lorbeerblätter, Salz, Oregano, Pfeffer und den ungemahlenen Kreuzkümmel. Deckel nur leicht auflegen - nicht ganz schliessen - und 2 Stunden machen, dabei hin und wiederholt umrühren, bis die Bohnen weich sind. Evtuell mehr Wasser hinzfügen, die Bohnen sollten stets mit Wasser bedeckt sein. Anschliessend die Bohnen abgießen und abrinnen. Die Kochflüssigkeit dabei auffangen.

2. Jalapenos und Knoblauch im Blender zerhacken, die Zwiebel hinzfügen und ein weiteres Mal zerhacken. Aus der Maschine in eine Schale umfüllen und zur Seite stellen.

3. Cayenne-Pfeffer, Paprikapulver und Maismehl in die Maschine Form, nach und nach etwa 240 ml Bohnenkochflüssigkeit einlaufen, verquirlen bis eine weiche Paste entsteht.

4. Öl in einem schweren 6 l-Kochtopf erhitzen. Fleischwürfel in 4-5 Portionen bei mittelerer Hitze herzhaft anrösten. Wenn sie rundherum schön braun angebraten sind, die Fleischwürfel aus dem Kochtopf entfernen, in eine ausreichend große Schüssel Form und die nächste Einheit anrösten. Sobald die letzte Fuhre angebraten ist, die anderen Fleischwürfel nochmal mit ihrem zwischenzeitlich ausgetretenem Bratensud zurück in den Kochtopf umfüllen, dazu den Honig, Kreuzkümmel und Zimt Form.

Gut umrühren, um die Röstrückstände von dem Topfboden freizuschaben.

5. Temperatur verringern und die Zwiebel-Chili-Mischung untermengen. Weiterkoecheln und dabei umrühren, bis alles zusammen heiß ist, dann die Maismehlpaste und 4 Tassen Bohnenkochflüssigkeit (unter der Voraussetzung, dass nicht genug übrig ist, einfach Wasser nehmen) hinzfügen und weiter rühren; dabei zum simmern bringen, dann den Deckel auflegen und eine halbe Stunde kochen weiterköcheln. Hin und wiederholt umrühren, damit sich nichts festsetzt. Bohnen hinzfügen, mit Salz nachwürzen, umrühren und wiederholt eine halbe Stunde leicht wallen (Umrühren nicht vergessen). Mit Langkornreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweine-Stew mit Schwarzen Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche