Schweine-Medaillons in Cognac-Schlagobers-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Karotten
  • 25 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Pfeffer
  • 400 ml Mineralwasser
  • 640 g Schweine-Filet-Medaillon natur, tiefgekühlt (8 Stück)
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Arc Royal Vs Cognac
  • 200 ml Schlagobers
  • 400 g Landvogt Spatzen oder Spatzen, frisch
  • 40 g Butter
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer

Karotten abschälen und in Scheibchen schneiden. 25 g Butter im Kochtopf erhitzen und die Karottenscheiben kurz andünsten. Den Zucker, ! Prise Pfeffer und das Mineralwasser dazugeben und die Karotten in

15 Min. gar weichdünsten.

Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Die aufgetauten Schweine-Filet- Medaillons mit Salz würzen und Pfeffern. Anschliessend in einer großen Bratpfanne das Öl stark erhitzen und die Medaillons von beiden Seiten goldbraun anbraten. Bei 20 Grad im Backrohr in ungefähr 5 min fertig gardünsten.

Den Bratensatz in der Bratpfanne mit der klare Suppe, dem Weisswein und dem Cognac löschen. Das Schlagobers dazugeben und die Soße unter durchgehendem Rühren bis zur gewünschten Konsistenz kochen. Mit Salz und Pfeffer vollenden.

Trockenspaetzle nach Packungsangabe kochen. 40 g butter in einer großen Bratpfanne zerrinnen lassen und die vorbereiteten oder frischen Spatzen darin leicht anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Karottengemüse auf 4 aufgeheizten Tellern mittig anrichten, die Schweine-Filet-Medaillons darauf anrichten. Butterspätzle rundum gleichmäßig verteilen und die Medaillons mit der Soße begießen.

Sossenvariation: 1 Apfel und 1/2 Zwiebel von der Schale befreien, abschneiden. Apfel im Bratensatz weichdünsten. Zwiebel in butter leicht Bräunen, zum Apfel Form. Mit Wein, brühe und Schlagobers abloechen. Würzen und kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweine-Medaillons in Cognac-Schlagobers-Soße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche