Schwedischer Striezel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 350 g Mehl
  • 1 Teelöffel Kardamompulver gestrichen voll
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 15 g Germ (frisch)
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml Milch (Menge anpassen)
  • 50 g Butter
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Ei

Füllung:

  • 150 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Zitronat
  • 100 g Zucker
  • 2 Eidotter
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Eiklar
  • Mandeln

(*) 1 Zopf ergibt 18 Stk.

Für den Teig Mehl, Kardamom und Salz verrühren und in der Mitte eine Ausbuchtung bilden. Die Germ mit dem Zucker zu einem flüssigen Teiglein rühren und in die Mehlmulde gießen. ein Viertel der Milch hinzugießen und mit wenig Mehl zu einem Teig rühren. Etwa fünfzehn Min. gehen, bis sich an der Oberfläche kleine Risse bilden.

Restliche Milch handwarm erwärmen. Butter und Zitronenschale hineinrühren und in die Mehlmulde gießen. Das Ei beigeben und alles zusammen zu einem glatten, elastischen Teig durchkneten. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt eine Stunde an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen.

In der Zwischenzeit Füllung kochen: Nelken, Mandelkerne, Kardamom, Zucker, Rosinen, Zitronat, Eidotter und Saft einer Zitrone zu einer streichfähigen Menge rühren; sollte sie zu dick sein, noch ein kleines bisschen Saft einer Zitrone beigeben.

Den Germteig kneten. Auf der leicht bemehlten Fläche zu einem 5 mm dicken Rechteck von 25x40 cm auswallen (für 1 Zopf). Die Mandelmasse darauf ausstreichen. Den Teig von der Längsseite her zusammenrollen. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Wichtig: Teigrolle wenigstens zehn Min. abgekühlt stellen, bis sie schnittfest ist.

Zum Formen Teigrolle in 1 cm dicke Scheibchen schneiden, diese aber nur zu 2/3 durchschneiden. Die Teigscheiben je nach links und rechts versetzt auseinander schieben. Den Zopf vor dem Backen noch mal zwanzig min ruhen. Später mit Eiklar bestreichen und mit Mandelkernen ausgarnieren.

Den Schwedischen Striezel im auf 180 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil 35-40 min backen. Den Zopf erst verpacken, wenn er vollständig abgekühlt ist. Nach Wahl mit Zuckerglasur überziehen.

Tipp & Trick:

Kardamom Das Kardamomgewuerz weist ein kräftiges, an Zitrone, Kampfer und Eukalyptus erinnerndes Aroma auf. Pulverisiert verlieren die Samen aber sehr schnell ihren Wohlgeschmack, was auch der Grund ist, weshalb sie meist ganz in den Handel kommen. Zum Dosieren ist eine Gewürzmühle sehr dienlich. Achten Sie bei dem Kauf darauf, dass Sie sattgrüne Kapseln finden; sie sind wesentlich hochwertiger als die blassgrünen oder gar weisslich-gelben, die durch Sonnenlicht nach der Ernte gebleicht wurden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwedischer Striezel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche