Schwedischer Griessauflauf - Variante mit Cranberry- Orangen-Relish

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Vanilleschote
  • 1000 ml Milch
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Weichweizengriess
  • 2 Eier (Grösse M)
  • 2 EL Butter
  • 1 Pk. (212 ml) Wild-Preiselbeeren (Petra: Cranberry Orangen-Relish, s. Rezept)
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 50 g Mandelblättchen
  • Minze zum Verzieren
  • Fett (für die Form)

Energie:

Zubereitungszeit:

  • Ca. 40 Min.

Nährwerte:

  • Eiklar..............18 g Fett................26 g Kohlenhydrate.......77 g

* Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herausschaben. Milch, 100 g Zucker, Vanillemark und Salz aufwallen lassen. Griess untermengen und zirka

5 min ausquellen.

* In der Zwischenzeit Eier trennen. Eiklar mit den Quirl des Handmixers steif aufschlagen. Dotter und 1 El Butter zum Griess Form und unterziehen. Schnee vorsichtig unterziehen.

* Eine Gratinform fetten und Griess darin gleichmässig gleichmäßig verteilen. Mit einem EL Vertiefungen in den Griess drücken. Preiselbeeren abrinnen und gleichmässig in den Vertiefungen gleichmäßig verteilen. 50 g Zucker und Zimt vermengen. 1 El Butter in Flöckchen gleichmässig auf dem Griess gleichmäßig verteilen. Mit Zimt-Zucker überstreuen und im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C /Umluft: 175 °C /Gas: Stufe 3) etwa 10 min karamellisieren.

* In der Zwischenzeit Mandelblättchen rösten. Griessauflauf mit Mandelblättchen überstreuen und vielleicht mit Minze verzieren. Sofort zu Tisch bringen.

Ausgezeichnet, Reste schmecken genauso prima abgekühlt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwedischer Griessauflauf - Variante mit Cranberry- Orangen-Relish

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte