Schwedischer Apfelkuchen - Blechkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 4 Eier
  • 350 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 125 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 3 Oder 4 mürbe Äpfel

Zum Bestreuen:

  • 2 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 75 g Mandelkerne (gehackt)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Eier und Zucker cremig aufschlagen. Butter und Milch gemeinsam bis kurz vor dem Kochen erhitzen und unter Rühren zur Eimasse Form. Mehl und Backpulver vermengen und unterziehen. Äpfel von der Schale befreien und grob reiben und unterziehen. Teig auf gefettetes Backblech legen. Zucker und Zimt vermengen und mit den Mandelkerne auf den Teig streuen.

Backen: zirka 20 Min. auf mittlerer Schiene bei 200 °C Anregungen: Man braucht die Äpfel nicht unbedingt zu reiben, sollte aber ein klein bisschen kleinere Stücken als Achtel schneiden.

Variationen des Kuchens sind leicht zu haben, indem man statt Äpfeln (ungeschnittene :-)) Kirschen unter den Teig hebt oder Rhabarber benutzt. Lecker, schmackhaft.

Nach diesem Rezept erscheint der Kuchen eventuell ein klein bisschen matschig (ich mag's so), Abhilfe schafft ein klein bisschen mehr Mehl.

Vorbereitung

dauert 25 Min. **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schwedischer Apfelkuchen - Blechkuchen

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 12.05.2014 um 18:42 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche