Schwedische Kartoffelpuffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Erdäpfeln, mehlig fest kochend
  • 2 EL Schnittlauch (in Röllchen)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Griess
  • 4 EL Pflanzenöl
  • ** ODer **
  • 40 g Butterschmalz

Die gewaschenen Erdäpfeln von der Schale befreien und Grob raspeln. In einem sauberen Küchentuch nur ganz Wenig auspressen und mit Salz, Schnittlauch, Pfeffer und Griess mischen.

Butter und Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Für jeden Kartoffelpuffer 2 El. Voll Menge einfüllen und möglichst eben auseinanderdrücken. Auf jeder Seite braun rösten und auf der Stelle zu Tisch bringen. Als Entrée gereicht, schmeckt zu diesem Kartoffelpuffer kühle Krem fraîche außergewöhnlich gut, bzw. man reicht sie als Zuspeise zu kurzgebratenem Fleisch und Wildbraten.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwedische Kartoffelpuffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche