Schwedisch machen: Robertos Kalbsrouladen - Diabetes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Kalbsrouladen
  • 50 g Champignons
  • 100 g Schweinehackfleisch
  • 1 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 Scheiben Ca. 25g Weissbrot
  • Zerbroeselt
  • 1 Ei
  • 1 EL Petersilie (frisch gehackt)
  • 1 Teelöffel Salbei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter zum Kochen
  • 2 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 300 ml Weisswein
  • 2 EL Paradeismark
  • Pfeilwurzmehl o.ae.z. Binden

Robertos Kalvrulader (Robertos Kalbsrouladen)

Die Kalbsrouladen so dünn wie möglich klopfen und halbieren. Die Schwammerln klein hacken und mit Schweinehack, Käse, zerbröseltem Petersilie, Brot, Ei, Salbei, Salz und Pfeffer mischen. Diese Füllung auf das Kalbfleisch aufstreichen. Die Rouladen zusammenrollen und mit Rouladenspiessen verschließen. Von allen Seiten in einer Bratpfanne mit Butter anbraten, dann in einen Bräter legen.

Zwiebeln und Karotte in feine Würfel schneiden und hinzfügen. Wein mit Paradeismark in die Bratpfanne Form, aufwallen lassen und über das Fleisch im Bräter gießen. Zugedeckt 30 bis 40 min leicht wallen. Wenn nötig, mit ein kleines bisschen warmem Wasser verdünnen. Kochflüssigkeit abgießen, mit ein kleines bisschen Pfeilwurz binden, würzen und wiederholt über die Rouladen gießen. Mit gekochtem Langkornreis oder evtl. Erdäpfeln (zusätzliche Be!) und grünem Blattsalat zu Tisch bringen.

Broteinheiten : 0.25

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwedisch machen: Robertos Kalbsrouladen - Diabetes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche