Schwedenbombentorte mit Heidelbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Biskuitteig:

  • 4 Eidotter
  • 10 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eiklar
  • 40 g Kristallzucker
  • 50 g Mehl (glatt oder Universal)
  • 1 TL Backpulver
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • Fett zum Ausstreichen

Für die Heidelbeer-Schicht:

  • 500 g Heidelbeeren
  • 200 ml Schlagobers
  • 300 g Naturjoghurt
  • 6 Blatt Gelatine
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • 1 EL Staubzucker

Für die Schwedenbombenschicht:

  • 10 Schwedenbomben
  • 250 ml Schlagobers

Für die Schwedenbombentorte mit Heidelbeeren zuerst den Biskuitteig zubereiten. Dafür die Dotter mit dem Staubzucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Die Eiklar mit dem Kristallzucker zu einem steifen Schnee schlagen. Das Mehl und den Schnee abwechselnd unter die Zucker-Dotter-Masse heben. Eine Springform mit Fett ausstreichen und den Biskuitteig aufstreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 12 Minuten backen – gegen Ende der Backzeit kontrollieren, ob der Teig nicht zu braun wird.

Eine Arbeitsplatte mit Staubzucker ausstreuen und den Biskuitteig daraufstürzen, das Backpapier vorsichtig ablösen. Mit einem Geschirrtuch abdecken.

Für die Heidelbeer-Schicht die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Obers erhitzen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Heidelbeeren verlesen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Mit dem Stabmixer zu einem Mus verarbeiten. Die Obers-Gelatine unter das Joghurt rühren. Nun noch das Heidelbeermus, Honig und Zucker unterrühren. Die Heidelbeercreme auf den Biskuitteig streichen und stocken lassen.

Für die Schwedenbombenschicht die Waffelböden mit einem Messer von den Schwedenbomben lösen. Die Schwedenbomben in einer Schüssel zu einer groben Creme verrühren oder grob mixen. Obers steif schlagen und unter die Creme mengen. Die Schwedenbombencreme als letzte Tortenschicht auftragen und glatt streichen. Die Schwedenbombentorte mit den Waffelböden (im Ganzen oder gehackt) bestreuen.

Tipp

Nach diesem Rezept können Sie auch Schwedenbombenschnitten mit Heidelbeeren herstellen: Dafür die Mengen knapp verdoppeln, ein Backblech mit Backpapier auslegen und fortfahren wie oben beschrieben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Kommentare10

Schwedenbombentorte mit Heidelbeeren

  1. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 14.10.2015 um 09:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 07.05.2015 um 20:53 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 14.04.2015 um 04:54 Uhr

    gut

    Antworten
  4. mai83
    mai83 kommentierte am 21.01.2015 um 15:52 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  5. carmenthaler
    carmenthaler kommentierte am 13.10.2014 um 13:23 Uhr

    stimmt da wird die Schwedenbombencreme zuerst verwendet ;)Wie habt ihr die gemacht???

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche