Schwarzwurzelragout mit Schweinsfischerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 30 g Herrenpilze (getrocknet)
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 1000 g Schwarzwurzeln
  • 4 Erdäpfeln
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 EL Schlagobers
  • 2 Schweinsfischerl-Medaillons à 150 g
  • Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter
  • Butterschmalz

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die getrockneten Herrenpilze in zirka 40 ml Gemüsesuppe einweichen, so dass sie knapp mit Flüssigkeit bedeckt sind. Die Schwarzwurzeln genau von der Schale befreien und auf der Stelle in eine ausreichend große Schüssel mit kaltem Wasser und ein kleines bisschen Essig Form, damit sie sich nicht verfärben. Dann in schräge Stückchen schneiden und ein weiteres Mal zurück in das Essigwasser legen.

Die Erdäpfeln abschälen, vierteln und in Salzwasser weich machen.

Die Schwammerln abrinnen (klare Suppe aufheben) und klein hacken. In einem Kochtopf mit Butter die fein geschnittene Schalotte anschwitzen, Schwammerln und die abgetropften Schwarzwurzeln dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und der übrigen Gemüse- und Pilzbrühe löschen.

Lorbeergewürz dazugeben und die Schwarzwurzeln weich machen. Schlagobers zufügen, kurz leicht wallen und mit Muskatnuss nachwürzen.

Das Fleisch gleichmässig plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Bratpfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten anbraten und in etwa

5-7 min im 180 Grad (Umluft) aufgeheizten Backrohr fertig gardünsten.

Das Schwarzwurzelragout mit den Salzkartoffeln sowie dem Schweinsfischerl anrichten und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwarzwurzelragout mit Schweinsfischerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche