Schwarzwurzelgratin mit Rinderschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Rindersaftschinken
  • 1000 g Schwarzwurzeln
  • 1000 g Erdäpfeln (mehlig)
  • Salz
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 EL Butter ((1))
  • 1 EL Butter ((5))
  • 1 EL Butter (6)
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Milch ((2))
  • 125 ml Milch ((4))
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Zitronen (Saft)
  • 250 ml Gemüsewasser (3)

Schwarzwurzeln von der Schale befreien und in 5 cm lange Stückchen schneiden. Erdäpfeln von der Schale befreien und vierteln. Separat in wenig Salzwasser gardünsten. Erbsen entfrosten. Rinderseftschinken in 2 cm breite Streifchen schneiden und zu Rollen aufwickeln. Petersilie hacken. Eine Gratinform mit Butter (6) ausfetten.

Mehl in Butter (1) anschwitzen. Mit Milch (2) löschen, glattrühren. Insgesamt die angegebene Anzahl (3) Gemüse- und Kartoffelwasser hinzufügen, mit Pfeffer, Muskatnuss und Saft einer Zitrone nachwürzen. Schwarzwurzeln und Erbsen in die Sauce Form, gehackte Petersilie unterziehen.

Erdäpfeln stampfen, Milch (4) und Butter (5) unterziehen, mit Salz und Muskatnuss würzen. Das Püree mit einem Spritzbeutel an den Rand der Form spritzen. Das Gemüse in die Mitte Form. Darauf die Schinkenröllchen setzen und das Ganze 15 min bei 150 Grad überbacken.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwarzwurzelgratin mit Rinderschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche