Schwarzwäldercreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schokoladecreme:

  • 2 Eier
  • 3 Eidotter
  • 1 EL Honig
  • 150 g Schoko (dunkel)
  • 1 EL Kirsch
  • 300 ml Rahm

Vanillerahm:

  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Rahm
  • 1 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 0.5 Teelöffel Rahmhalter; (*)

Zum Fertigstellen:

  • 1 Glas Weichseln Weichseln
  • Schokoladespäne für die Garnitur

Für die Schokoladecreme Eier, Eidotter und Honig über einem kochend heissen Wasserbad so lange aufschlagen, bis die Menge sehr hell und dicklich ist. Die Krem von dem Wasserbad nehmen und abgekühlt aufschlagen.

Die Schoko grob hacken und ebenfalls in einer Backschüssel über dem heissen Wasserbad zerrinnen lassen. Mit dem Kirsch unter die Eicreme rühren.

Den Rahm steif aufschlagen und in 2 Portionen unter die Schokoladecreme ziehen.

Für den Vanillerahm die Vanilleschote in Längsrichtung halbieren und die Samen herauskratzen. Mit dem Rahm durchrühren und diesen halb steif aufschlagen. Vanillezucker und Rahmhalter vermengen; in den Rahm einrieseln und fertig aufschlagen.

Zum Fertigstellen die Sauerkirschen in ein Sieb abschütten und gut abrinnen.

Schokoladecreme, Vanillerahm und Sauerkirschen abwechselnd in Dessertgläser befüllen, dabei mit einer Schokoladeschicht abschliessen. Mit Schokoladespänen überstreuen und bis zum Servieren abgekühlt stellen.

Für den Kleinhaushalt Zwei bis drei Leute: Ingredienzien halbieren, jedoch 1 Ei und 2 Eidotter verwenden. Die Vorbereitung in noch kleinerer Einheit ist nicht möglich.

(*) Rahmhalter Rahmhalter besteht aus modifizierter Maizena (Maisstärke), die mit Traubenzucker gemischt wird, damit bei dem Einstreuen in den Rahm keine Klümpchen enstehen. Die modifizierte Maizena (Maisstärke) bewirkt, dass der geschlagene Rahm nicht noch mal zusammenfällt. Obwohl Rahmhalter Traubenzucker beinhaltet, empfiehlt es sich, das fertige Pulver noch zusätzlich mit ein wenig Zucker zu vermengen, so dass der Rahm eine feine Süsse erhält.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwarzwäldercreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte