Schwarzwälder-Schinken-Crêpes-Torte Mit Kräutersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Crêpes:

  • 300 g Schwarzwälder Schinken in sehr dünnen Scheibchen
  • 300 g Mehl
  • 4 Eier
  • 500 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • Muskat

Für Die Kräutersauce:

  • 1 Bund Petersilie bzw. Basilikum
  • 1 EL Kapern
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 3 sm Essiggurken
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Sardellenpaste
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tasse Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Kräutersauce Ei, Küchenkräuter, Gurken ganz klein hacken, Knoblauchzehe zerdrücken. Öl mit Sardellenpaste und Senf glatt rühren. Crême fraiche und alle anderen Ingredienzien hinzfügen, weiter rühren und mit Pfeffer und wenig Salz nachwürzen.

Für die Crêpes das Mehl in einer Backschüssel mit den verquirlten Eiern, Milch und Salz durchmischen und glatt rühren. In einer gut heissen Bratpfanne (ca. 20 cm ø) etwa 16 schmale Crêpes von beiden Seiten backen, auf einem heissen Teller im warmen Backrohr schichten und zwar so, dass immer eine Lage Schinkenscheiben zwischen 2 Crêpes zu liegen kommt.

Wenn der Teig aufgebraucht ist, die Schinken-Crêpes-Torte mit dem Elektromesser in Viertel schneiden und auf 4 vorgewärmte Teller setzen. Mit der grünen Sauce überziehen.

Dazu passt grüner Blattsalat und ein kühles Pils.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwarzwälder-Schinken-Crêpes-Torte Mit Kräutersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte