Schwarzwälder Räucherforellencreme auf Toast

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Geräucherte Schwarzwälder Forellenfilets
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Crème fraiche
  • 100 g Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Scheiben Toast Garnitur:
  • 8 Büschelchen Vogerlsalat
  • 4 Cocktailtomaten
  • 1 EL Weissweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 sm Schalotte
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Die Forellenfilets zerzupfen, vielleicht vorhandene Gräten entfernen. Die Schalotten abschälen und kleinschneiden. Forellen und Schalotten im Handrührer zermusen, Crème fraîche und nach und nach so viel Schlagobers zugiessen, dass eine geschmeidige Krem entsteht. Mit Salz und weissem Pfeffer aus der Mühle würzen. Bis zum Servieren kühlstellen.

Die Feldsalatbueschelchen gut abspülen und abtrocknen.

Salz, Pfeffer, Essig und eine ganz kleine Prise Zucker mit der feingeschnittenen Schalotte gut durchrühren, kurz ziehen, dann das Öl dazu dazugeben. Den Vogerlsalat kurz durch diese Salatsauce ziehen, je 2 Büschelchen auf Portionstellern anrichten. Die Cocktailtomaten halbieren, dazulegen und mit ein wenig von der Salatsauce beträufeln.

Die Toastbrote rösten und so halbieren, dass je 2 Dreiecke entstehen.

Die Räucherforellencreme auf die Toastdreiecke aufstreichen und neben dem Blattsalat anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schwarzwälder Räucherforellencreme auf Toast

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 05.11.2015 um 05:49 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche