Schwarzwälder Pfeffertoepfle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Schweinefleisch für Gulasch (Schulter oder evtl. Keule in Würfeln)
  • 3 md Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • Butterfett oder evtl. Schmalz zum Anbraten
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1000 ml Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Scheiben Geriebenes Bauernbrot (vielleicht mehr)
  • 1 EL Pfeffer (grün)
  • Petersilie

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einem geräumigen Kochtopf im heissen Fett von allen Seiten gut anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und weiterbraten bis die Zwiebeln ebenfalls Farbe angenommen haben.

Mit Rindsuppe auffüllen, Lorbeergewürz dazugeben und das Fleisch etwa 45 min bei mittlerer Hitze dünsten.

Nach Garzeitende Lorbeergewürz entfernen und die Soße mit dem feingeriebenen Brot abbinden. Die Pfefferkörner unterrühren und nachwürzen.

Zum Servieren mit gehackter Petersilie überstreuen.

Hausgemachte Butterspätzle und ein grüner Blattsalat runden dieses Gericht ab.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwarzwälder Pfeffertoepfle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche