Schwarzwälder Kirschtorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 12

Für den Schokoladeboden:

  • 100 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 6 Eidotter
  • 6 Eiklar
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 120 g Mehl (glatt)
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale, unbehandelt)
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Für das Schokoladeobers:

  • 180 ml Schlagobers
  • 100 g Zartbitterkuvertüre

Für das Kirschobers:

  • 270 ml Schlagobers
  • 1 EL Staubzucker
  • 4 cl Kirschwasser
  • 3 Blatt Gelatine

Für die abgezogenen Weichseln:

  • 1 Glas Weichseln (ca. 300g)
  • 30 g Weizenstärke
  • 1 Packung Vanillezucker
  • etwas Wasser
  • 250 ml Schlagobers (zum Bestreichen)
  • Sauerkirschsaft (zum Tränken der Böden)
  • Sauerkirschen (zum Garnieren)

Für den Boden Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz schaumig rühren. Langsam Eidotter unterziehen. Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und ebenfalls unter den Butterabtrieb rühren. Eiklar mit dem Kristallzucker zu Schnee schlagen und abwechselnd mit dem gesiebten Mehl unter die Masse heben. In eine ausgebutterte, bemehlte Tortenform geben und im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C 45 bis 50 Minuten backen.
Für die Bereitung des Schokoladeobers Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, Obers leicht anschlagen, die zerlassene Kuvertüre darunterrühren (Wichtig: Die Schokolade sollte nicht zu heiß sein!).
Für das Kirschobers Gelatine in eiskaltes Wasser einweichen, ausdrücken und Obers mit Staubzucker leicht aufschlagen. Gelatine im erwärmten Kirschwasser auflösen und unter die Masse ziehen.
Für die abgezogenen Weichseln Kompottsaft mit Vanillezucker aufkochen. Stärke mit wenig
Wasser verrühren und in den wallenden Kirschsaft einrühren. Kurz mitköcheln lassen, vom Herd nehmen, Kirschen dazugeben und auskühlen lassen.
Dann die Torte wie folgt zusammensetzen. Den Schokoladeboden zweimal durchschneiden,
sodass drei gleich hohe Böden entstehen. Den ersten in eine Tortenform legen und mit Kirschsaft tränken, Schokoladeobers auf dem Boden verstreichen und die abgezogenen Weichseln darauf verteilen. Den zweiten Boden darüberlegen und ebenfalls mit Kirschsaft tränken. Das Kirschobers aufstreichen und mit dem dritten Boden abschließen. Diesen auch mit Kirschsaft tränken und die Torte am besten über Nacht kühlstellen. Aus der Tortenform lösen, Schlagobers aufschlagen und mit einem Teil davon die Torte einstreichen. Etwas Obers zurückbehalten, damit Rosetten aufdressieren und mit Kirschen dekorieren (auf jede Obersrosette jeweils 1 Kirsche legen).

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare26

Schwarzwälder Kirschtorte

  1. Gast kommentierte am 27.06.2009 um 14:12 Uhr

    Die beste Schwarzwälder, die ich je gemacht habe. Kann sie nur an jeden weiter empfehlen!!!

    Antworten
  2. Gast kommentierte am 28.03.2010 um 12:41 Uhr

    Habe die Torte gestern gebacken und die gesamten Gäste waren total begeistert! Der Aufwand lohnt sich auf alle Fälle! Werde ich demnächst wieder backen :-)

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 04.05.2010 um 11:31 Uhr

    Habe diese Torte für den Geburtstag meiner ältesten Tochter und zur Taufe meiner jüngsten Tochter gemacht und es waren alle begeister. Das ist die beste Schwarzwälderkirschtorte die ich je gemacht habe!

    Antworten
  4. deDodi
    deDodi kommentierte am 14.06.2010 um 21:45 Uhr

    einfach gut!! (aber die zitrone hab ich weglassen, dafür ein kleiner schuß rum rein)

    Antworten
  5. Gast kommentierte am 31.03.2011 um 21:01 Uhr

    hab die menge 1,5 mal genommen. Die Torte war soperhoch und superlecker. Die Gäste waren alle begeistert. Besser als von Bäcker!!

    Antworten
  6. Lilly83
    Lilly83 kommentierte am 12.04.2011 um 17:56 Uhr

    Habe die Masse 1,5 mal genommen. Die torte ist superhoch geworden. Die Gäste waren alle begeistert. Besser als die vom Bäcker. Aber: hab 3 Stunden gebraucht. Mach ich auf jaden Fall wieder!!!

    Antworten
  7. Elfi Unterkofler
    Elfi Unterkofler kommentierte am 25.05.2013 um 18:08 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  8. Dislo
    Dislo kommentierte am 19.06.2013 um 15:01 Uhr

    Super lecker und die Arbeit auf jeden Fall wert! Hab diese vor 1 Jahr meinem Freund zum Geburtstag gemacht, kam super an.! :)

    Antworten
  9. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 09.07.2013 um 22:12 Uhr

    Eine wahre Augenweide diese Torte

    Antworten
  10. novi
    novi kommentierte am 25.07.2013 um 08:56 Uhr

    Wirklich super Torte! Habe diese meiner Mama zum Geburtstag gemacht....

    Antworten
  11. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 16.08.2013 um 16:39 Uhr

    die sieht aber sehr lecker aus

    Antworten
  12. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 01.11.2013 um 14:26 Uhr

    Werde ich morgen für einen Geburtstag backen

    Antworten
  13. mai83
    mai83 kommentierte am 26.11.2013 um 14:44 Uhr

    Backe ich nicht nur zu Geburtstagen gerne

    Antworten
  14. midori
    midori kommentierte am 14.02.2014 um 21:50 Uhr

    Ich kann dieses Rezept wirklich empfehlen, es ist zwar einiges an Aufwand - aber dafür ist die Torte wirklich festlich.

    Antworten
  15. saahbi
    saahbi kommentierte am 10.03.2014 um 11:59 Uhr

    also nach den positiven kommentaren werd ich sie auch mal ausprobieren

    Antworten
  16. s´pockerl
    s´pockerl kommentierte am 21.05.2014 um 21:05 Uhr

    Habe diese Torte vor langer Zeit schon mal auf einer Schwarzwald-Seite gefunden da sich meine Neffe eine Schwarzwäder Kischtorte zum Geburstag wünschte. Habe sie mehrfach nachgebacken diese Torte ist in unserer Familie der Renner da wir jedoch keine Schlagodersüberzug auf der Torte wollen mache ich mehr Schokobers und überziehe sie damit

    Antworten
  17. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 26.05.2014 um 22:38 Uhr

    Ein Klassiker

    Antworten
  18. DerFeinspitz
    DerFeinspitz kommentierte am 03.06.2014 um 11:27 Uhr

    Die RICHTIGE Schwarzwälderkirsch so wie sie gehört. Eines der besten Rezepte vom Sacher.

    Antworten
  19. thereslok
    thereslok kommentierte am 07.06.2014 um 12:43 Uhr

    für den morgigen Vatertag genau das Richtige ;-)

    Antworten
  20. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 21.06.2014 um 10:07 Uhr

    wird meine nächste Geburtstagstorte

    Antworten
  21. oOChristinaOo
    oOChristinaOo kommentierte am 24.06.2014 um 13:26 Uhr

    super, aber etwas aufwendig gemacht

    Antworten
  22. Lise
    Lise kommentierte am 15.08.2014 um 10:27 Uhr

    So soll eine Schwarzwälder sein. Richtig gut.

    Antworten
  23. ressl
    ressl kommentierte am 17.08.2014 um 08:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  24. d.leeb
    d.leeb kommentierte am 18.08.2014 um 15:04 Uhr

    die ist richtig Schokoladig, fruchtig und cremig

    Antworten
  25. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 26.09.2014 um 09:55 Uhr

    köstlich!!

    Antworten
  26. karolus1
    karolus1 kommentierte am 29.11.2014 um 07:54 Uhr

    Schaut echt lecker aus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte