Schwarzwälder Kirschtorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 6 Stk Eier
  • 37 dag Feinkristallzucker
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 1 Glas Wasser (250 ml)
  • 1 Glas Öl
  • 25 dag Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 3/4 Pkg. Backpulver
  • Kirschrum (zum Beträufeln der Tortenböden)
  • 1 Becher Schlagobers (zum Bestreichen der Torte)
  • Schokoladeflocken (zum Bestreuen)

Für die Creme:

  • 1 Becher Schlagobers
  • 25 dag Kochschokolade

Für den Belag:

  • 200 ml Kirschensaft
  • 40 dag Kirschen (Kompott)
  • 1 Stamperl Kirschrum
  • 5 Blatt Gelatine

Für die Schwarzwälder Kirschtorte Eier, Feinkristallzucker, Vanillezucker schaumig rühren, Wasser und Öl vermengen und dazurühren.

Mehl, Kakaopulver und Backpulver versieben und unter die Dottermasse rühren. Bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen.

Für die Creme Schlagobers und Schokolade erhitzen und gut verrühren. Creme einmal aufkochen lassen und kalt stellen (am besten über Nacht).

Vor Gebrauch mit dem Mixer aufschlagen.

Für den Belag Kirschensaft erhitzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und im warmen Kirschensaft auflösen. Kirschrum dazugießen. Die Kirschen dazugeben und so lange stehen lassen, bis die Masse zu gelieren beginnt (dauert lange).

Torte zweimal durchschneiden und mit Kirschrum beträufeln. Den ersten Boden mit Schokoladecreme bestreichen, den zweiten Tortenboden aufsetzen und mit der gelierten Kirschenmasse bestreichen.

Anschließend den dritten Tortenboden daraufsetzen. Zum Schluss mit Schlagobers bestreichen und mit Schokoladespäne verzieren.

Tipp

Die Schwarzwälder Kirschtorte kann man noch am Rand jeweils mit einem Oberstupfen und darauf Kirschen dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 2

Kommentare20

Schwarzwälder Kirschtorte

  1. mona0649
    mona0649 kommentierte am 23.06.2015 um 22:41 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  2. gemini
    gemini kommentierte am 01.06.2015 um 14:28 Uhr

    schaut köstlich aus

    Antworten
  3. Erika Walder
    Erika Walder kommentierte am 31.05.2015 um 13:21 Uhr

    Immer ein Klassiker

    Antworten
  4. hsch
    hsch kommentierte am 12.02.2015 um 21:22 Uhr

    die muß man einfach mal selber machen

    Antworten
  5. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 12.02.2015 um 20:45 Uhr

    köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche