Schwarzer Johannisbeerkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • Germteig nach Grundrezept 1, halbe Masse für ein Backblech

Belag:

  • 500 g Schwarze Johannisbeeren, gut abgetropfte,
  • Aus der Konserve
  • 375 ml Saft (vielleicht Wasser dazugeben)
  • 1 Puddingpulver (Vanille)
  • 3 Zucker

Creme:

  • 375 ml Saft (vielleicht Wasser dazugeben)
  • 1 Puddingpulver (Vanille)
  • 5 Zucker
  • 100 g Butter
  • 125 g Kokosfett
  • 2 Gläschen Weinbrand oder evtl. Rum

Schokoguss::

  • 3 Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 2 Kakao
  • 125 g Kokosfett
  • 1 Rum (eventuell mehr)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Einen Germteig auswalken, aufs Backblech legen. Aus Saft, Puddingpulver und Zucker nach Grundrezept einen Pudding machen (reduzierte Flüssigkeitsmenge!) und die Johannisbeeren einrühren. Auf den Kuchen aufstreichen und backen. Erkalten.

Aus Saft, Puddingpulver und Zucker einen weiteren Pudding machen. In die noch heisse Menge Butter und Kokosfett untermengen. Alles so lange aufschlagen, bis die Krem ausgekühlt ist. Am Schluss den Alkohol hinzufügen. Über die Früchte aufstreichen. Fest werden.

Mit Schokoladenguss überziehen. Dafür das Kokosfett in einem Kochtopf erwärmen, bis es flüssig ist. In der Zwischenzeit Zucker, Vanillezucker und den gesiebten Kakao mit dem Ei durchrühren. Anschliessend das ein klein bisschen erkaltete Kokosfett löffelweise darunterrühren. Am Ende 1-2 El Rum zufügen.

Backzeit: 20 min

Temperatur: 180 °C -200 °C

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schwarzer Johannisbeerkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche