Schwarze Nudeln m. Sardellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Origano
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Sardellen (frisch)
  • 500 g Schwarze, dünne Bandnu

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Paradeiser häuten, entkernen, die Hälfte davon kleinwürfelig schneiden, die andere Hälfte in einen Kochtopf befüllen, in dem bereits die fein gehackte Zwiebel sowie der Knoblauch in 2/5 des Olivenöls angedünstet wurden. Oregano und die Petersilienstengel hinzufügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Etwa 30 Min. auf kleiner Flamme sieden. In der Zwischenzeit die Sardellen filieren, in ein klein bisschen Olivenöl auf beiden Seiten rösten, dabei mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Nudeln knapp gar machen. Abgiessen und auf der Stelle mit dem Tomatensugo vermengen. Dabei die Tomatenwürfel und die feingehackten Petersilienblätter hinzufügen. Auf Platte oder evtl. Tellern anrichten. Die Sardellenfilets dekorativ darauf betten.

Schwarze Nudeln kann man fertig kaufen oder evtl. gleicher herstellen. Einfach den Nudelteig mit Sepiatinte einfärben. Damit der Teig nicht zu weich wird, einen Eidotter weniger als üblich verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwarze Nudeln m. Sardellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche