Schwarze Bohnen mit Sofrito

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Bohnen (getrocknet)
  • 2 Grüne Paprikas, halbiert und entkernt
  • 1000 ml Wasser
  • 1 md Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz (zum Abschmecken)
  • 4 EL Weisswein (trocken)
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Olivenöl (wenn gewünscht)

Die Bohnen mit einer grünen Paprika für 8 Stunden bzw. eine Nacht lang in Wasser einweichen. Daraufhin Bohnen, Paprika und Wasser aufwallen lassen. Bei niedriger Temperatur 1 1/2 Stunden bei geschlossenem Deckel leicht wallen, bis die Bohnen beinahe gar sind. Zur Bereitung einer Sauce, genauso Sofrito genannt, die andere Knoblauch, Paprika, Zwiebel, Lorbeergewürz, Oregano, Kreuzkümmel und ein bisschen Kochwasser im Handrührer gemächlich zu einer geschmeidigen Krem zermusen. Die Sofrito zu den Bohnen Form und ein weiteres Mal aufwallen lassen. Daraufhin auf der Stelle die Temperatur auf kleine Flamme reduzieren. Essig, Salz, Wein und Zucker zufügen und die Mischung ohne Deckel unter gelegentlichem Umrühren ungefähr 2 weitere Stunden leicht wallen, bis die Konsistenz dicker wird. Man kann nach Geschmack kurz vor dem Servieren Olivenöl unterziehen. Die Bohnen mit gedämpftem Langkornreis zu Tisch bringen. Ein perfektes Essen für kalte Winternaechte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwarze Bohnen mit Sofrito

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche