Schwarz-Wyss-Guzetzli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Den Weissen Teig:

  • 150 g Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Eiklar

Für Den Schwarzen Teig:

  • 150 g Mehl
  • 65 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 Eiklar

Weisser Teig:

Mehl auf eine trockene Fläche sieben. In der Mitte des Mehls eine Ausbuchtung herstellen. Vanilleschote in Längsrichtung aufschlitzen, die Kerne herauskratzen und zum Mehl Form. Zucker, Butter in Flöckchen, Salz und Eiklar in die Ausbuchtung Form. Mit dem Teigschaber, später mit den Händen zu einem glatten Teig durchkneten, in Plastikfolie 1 Stunde kühlstellen.

Schwarzer Teig: Arbeitsvorgang wie bei dem Weissen Teig.

Elektro-Herd auf 175 °C , Umluft-Herd auf 150 °C , Gas-Herd auf Stufe 2 bis 3 vorwärmen. Teig formen:

Von jeder Sorte Teig möglichst ein auf der Stelle großes und wenigstens 2 mm dickes Stück auswallen. Beide Stückchen aufeinanderlegen und zu einer Rolle formen. Diese 1 Stunde kühlstellen. Anschließend 5 mm dicke Schnecken klein schneiden.

Oder wiederum jeweils möglichst auf der Stelle viel von jedem Teig zu Strängen von 1 cm ø rollen, diese schachbrettartig zusammenpressen, kühlstellen, in 5 mm dicke Stückchen schneiden.

Auf mit Pergamtenpapier belegte Backbleche legen und jeweils nach Dicke 12 bis 15 min backen.

(Kathrin Rüeggs Gützlibäckerei, Müller Rüschlikon Verlags Ag)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwarz-Wyss-Guzetzli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche