Schwarz-Weisse Quarktörtchen an Rhabarberkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Rhabarber (2 Stangen)
  • 480 g Topfen
  • 2 EL Zucker
  • 80 ml Schlagobers
  • 2 Eiklar
  • 5 Blattgelatine
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 EL Weisse Schokoflocken
  • 40 ml Rum
  • 0.5 Teelöffel Öl
  • 240 g Dunkler Biskuitboden (Fertigprodukt)
  • 0.5 EL Kartoffelstärke
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 2 Nelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 20 ml Campari
  • 2 EL Schoko (dunkel)
  • 1.5 EL Pistazien
  • Melisse
  • Savarinförmchen

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, auswringen, über einem Wasserbad verflüssigen. Kakaopulver mit einer paar Tropfen Öl und ein kleines bisschen Rum anrühren. Eiklar steif aufschlagen. Kartoffelstärke mit ein kleines bisschen Wasser anrühren. Topfen mit Zucker glatt rühren, Schlagobers gemächlich untermengen und zerlassene Gelatine unterziehen. Eiklar vorsichtig unterziehen.

1/4 der Menge in eine ausreichend große Schüssel Form, mit angerührtem Kakao gut mischen. Pistazien grob hacken. Einen Teil der weissen Menge in Savarinförmchen befüllen. Die Kakaomasse darüber Form und mit dem Rest weisser Menge auffüllen. Drei bis vier Stunden (am besten eine Nacht lang) abgekühlt stellen. von dem Rhabarber die Haut (Fäden) abziehen und in daumenlange Stückchen schneiden.

Rhabarber in ein wenig Zuckerwasser mit Zimtrinde, Nelke und Lorbeer auf den Punkt gardünsten. Gewürze herausnehmen, mit Maizena (Maisstärke) leicht binden und mit Campari verfeinern. Dunkle Schoko mit ein wenig Wasser über einem Wasserbad zerrinnen lassen. Törtchen stürzen. Biskuitboden in Törtchengroesse rund ausstechen und in ein wenig Rum tränken. Die Törtchen darauf setzen.

Anrichten:

Törtchen auf Teller setzen, Rhabarberkompott links und rechts davon anrichten. Mit Pistazien und weissen Schokoflocken überstreuen. Zerlassene Schoko in Fäden über die Törtchen ziehen und mit Melisse garnieren.

574 Kcal - 23 g Fett - 25 g Eiklar - 58 g Kohlenhydrate - 4, 5 Be (Broteinheiten)

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwarz-Weisse Quarktörtchen an Rhabarberkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche