Schwammerlsuppe - Bayern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Frische Herrenpilze; bzw. gemischte Wildpilze
  • 2 EL Butter ((1))
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butter ((2))
  • 1000 ml Rindsuppe
  • 250 ml süsses Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Aus Suppengrün, Kalbsknochen, Salz und Pfeffer eine Rindsuppe machen. (Suppenkonzentrat aus Würfeln o. Ae. Ist möglich, aber...)

Die Schwammerln putzen, abspülen und zerkleinern. Dünsten Sie klein gehackte Zwiebel mit der Butter (1) in einem Stieltopf glasig.

Geben Sie die Schwammerln dazu. Sie dürfen nicht braun werden, also: umrühren! Mit einer Prise Salz und weissem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Schwitzen Sie das Mehl mit der Butter (2) in einem Suppentopf an, und ablöschen Sie sie mit der Rindsuppe ab. Geben Sie die gedünsteten Schwammerln dazu.

Verbinden Sie die Eidotter mit dem Schlagobers zu einer Liaison.

Nehmen Sie den Kochtopf von dem Feuer und rühren Sie die Liaison unter die Suppe.

Mit feingewiegter Petersilie garnieren und in aufgeheizten Suppentassen auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwammerlsuppe - Bayern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche