Schwammerlquiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Mürbteig:

  • 25 dag Mehl
  • 10 dag Butter
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Ei

Füllung:

  • 40 dag Champignons
  • 2 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Eier
  • 2 Becher Crème fraîche (mit Kräutern)

Für die Schwammerlquiche aus den Zutaten einen Mürbteig bereiten:

Mehl auf ein Backbrett geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei und eine Prise Salz dazu geben. Kalte Butter in Stückchen darauf verteilen.

Alle Bestandteile schnell zu einem Teig zusammenkneten. In
Folie einschlagen und eine halbe Stunde im Kühlschrank
rasten lassen.

In der Zwischenzeit die Schwammerl abbürsten, putzen und in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Die Zwiebel in Olivenöl andünsten und die Champignons dazugeben. So lange weiterbraten, bis alle ausgetretene Flüssigkeit verdampft ist.

Die Crème fraîche mit den Eiern verrühren, Schwammerl dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Tortenform (26 cm ø) einfetten. Mürbteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund auswalken und die Form damit auskleiden, die Ränder dabei hochziehen. Teigboden ein paarmal mit einer Gabel einstechen.

Die Fülle auf dem Teigboden verteilen und die Schwammerlquiche im vorgeheizten Rohr zirka eine halbe Stunde backen.





 

 

 

 

Tipp

Die Schwammerlquiche eignet sich auch hervorragend als Vorspeise. Dafür lauwarm mit einem Klecks Sauerrahm servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwammerlquiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche