Schwammerln-Zwiebel-Buchweizenkascha

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Buchweizen
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 EL Butter
  • 2 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 250 g Schwammerln
  • 500 ml Wasser

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Buchweizen mit dem Ei in einer Backschüssel so ausführlich mischen, bis alle Körner mit dem Ei überzogen sind.

Diese Menge in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze so lange rühren, bis die Körner leicht gebräunt und trocken sind.

Salz, die Hälfte der Butter und Wasser beifügen. Gründlich vermengen und auf kleinster Stufe zirka 20 Min. leicht wallen. Das Wasser sollte jetzt aufgesogen sein. Beiseite stellen.

Zunächst die Zwiebeln, dann die Schwammerln in der übrigen Butter separat dünsten. Die Schwammerln auf großem Feuer, damit alle Flüssigkeit verdunstet.

Daraufhin beides unter die Kascha Form und ein weiteres Mal nachwürzen. Beachten: Buchweizen wurde hier unter Getreide zugeordnet, obwohl sie nichts mit Weizen oder sonst einem Getreidekorn zu legen hat, denn Buchweizen ist ein Knöterich-Gewächs. Buchweizen wird jedoch mit dem Getreide genannt, weil die hartschaligen Früchten einem Korn selben; sie sind dreieckig.

Masse: 4 Portionen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schwammerln-Zwiebel-Buchweizenkascha

  1. Liz
    Liz kommentierte am 22.12.2015 um 10:32 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche