Schwammerln auf griechische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Champignons
  • 1 EL Pfefferkörner, grüne, frisch oder aus dem Gl
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • 2 Paradeiser
  • 1 Prise Gewürznelken
  • 8 sm Zwiebel
  • 1 Prise Zimt (Pulver)
  • 2 EL Öl
  • 250 ml Weisswein, trockener, ersatzweise Hühnerbrue

Die Schwammerln reinigen, vielleicht kurz abspulen. Grössere Schwammerln halbieren beziehungsweise vierteln. Die Schwammerln mit dem Saft einer Zitrone vermengen.

Die Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abgekühlt abschrecken und häuten. Die Paradeiser klein in Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Zwiebeln abschälen.

Das Öl in einem Kochtopf erhitzen. Die Zwiebeln darin unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 2 min rösten.

Die Schwammerln hinzfügen und kurz mitbraten. Die Paradeiser, den Weisswein und die Pfefferkörner einrühren. Die Schwammerln mit Salz, den Gewürznelken und dem Zimt würzen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze zirka 15 Min. dünsten.

Eventuell noch mit Salz nachwürzen, in eine geeignete Schüssel Form und auskühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwammerln auf griechische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche